Mineralien & Vitamine


Glucosamin

Glucosamin ist ein Aminozucker, der im menschlichen Körper natürlich vorkommt. Er ist Bestandteil des Bindegewebes, des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit.

Glucosamin beschleunigt die Produktion von Proteoglykanen und normalisiert den Knorpelstoffwechsel, was den Abbau von Knorpeln verhindert. Ebenso hilft es, beschädigte oder abgenutzte Knorpel zu reparieren. Zusätzlich reduziert es Gelenksschmerzen und Entzündungen.

Glucosamin

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

Mineralgetränke

Beim Sport verliert der Körper durch das Schwitzen große Mengen Flüssigkeit. Mineral Drink Konzentrage helfen dabei, die über die Haut verlorenen Mineralstoffe wieder aufzufüllen, so dass der körper weiterhin leistungsfähig bleiben kann.

Mineralgetränke

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

Omega-3 Fettsäuren

Omega-3 Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fetten.  Der Körper kann diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren nicht selber herstellen, weshalb man sie dem Körper durch die Nahrung zuführen muss.

Sie wirken hohem Blutdruck entgegen und senken dadurch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Außerdem haben sie einen positiven Einfluss auf rheumatische Erkrankungen, da sie Entzündungsvorgänge eindämmen. Darüber hinaus helfen sie, Muskelkater zu verringern und die Proteinsynthese zu fördern.

Omega-3 Fettsäuren

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

Vitamine

Vitamine haben einen positiven auf verschiedenste Körperfunktionen. Man sollte es jedoch mit der Zufuhr nicht übertreiben.

Vitamine

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

ZMA

Bei ZMA handelt es sich um Zink-Monomethionin-Aspartat. Grundbestandteile sind häufig Zink, Magensium und Vitamin B6.

Magnesium ist für die Aufrechterhaltung des Wasser-Elektrolyt-Haushalts und die Energieproduktion verantwortlich. Zink hingegen spielt bei der Wundheilung sowie bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems eine wichtige Rolle.

ZMA

* am 15.07.2018 um 20:44 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert