Aminosäuren


Arginin

Arginin (bzw. L-Arginin) ist eine der semi-essentiellen Aminosäuren, die unter körperlicher Beanspruchung nicht in ausreichender Menge vom Körper selbst hergestellt werden kann. Sportler sollten deshalb auf eine ausreichende Nährstoffzufuhr achten.

Arginin fördert die Freisetzung von Wachstumshormonen, was zum Muskelaufbau, aber auch zur Aktivierung des Immunsystems und sogar zu einer verstärkten Fettverbrennung führt.

Arginin

BCAA

Der Begriff BCAA ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Branched Chain Amino Acids“ – verzweigtkettige Aminosäuren. BCAA umfassen die 3 essentiellen Aminosäuren L-Leucin, L-Isoleucin und L-Valin. Diese können nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Gleichzeitig stellen sie jedoch mehr als 30 % aller im Körper vorkommender Proteine dar. Deshalb müssen sie dem Körper über die tägliche Lebensmittelversorgung  zugeführt werden.

BCAA tragen zur Proteisynthese bei, fördern die Fettverbrennung und verhinden den Muskelaufbau bei einem Kaloriendefizit.

BCAA

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

Beta Alanin

Bei Beta Alanin handelt es sich um eine nicht essentielle Aminosäure, die vom Körper selbst synthetisiert werden kann.

Beta Alanin bewirkt eine spätere Muskelermüdung und ermöglicht so ein effizienteres Training. Gleichzeitig wird auch die Fettverbrennung angeregt. Zudem kommt es zu Kraftzuwächsen und der Muskelaufbau wird unterstützt. …mehr dazu

Beta Alanin

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:34 Uhr aktualisiert

EAA

EAA ist die Abkürzung für „Essential  Amino Acids“. Diese kann der Körper nicht selbst herstellen, weshalb eine Zufuhr über die Nahrung zu empfehlen ist.

EAA sind am Stoffwechsel und bei der Stärkung des Immunsystems beteiligt. Sie spielen beim Aufbau von Proteinen und anabolen Prozessen (Muskelaufbau und -erhalt) eine wichtige Rolle.

EAA

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

ESN Nitro Amino Cola 500g

29,90 € * inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

Flüssige Aminosäuren

„Liquid Aminos“ können vom Körper schneller resorbiert werden als Tabletten oder Kapseln. Sie stehen dem Körper fast unmittelbar nach der Einnahme zur Verfügung, da sie leicht verdaulich sind.

Flüssige Aminosäuren

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:33 Uhr aktualisiert

Glutamin

Glutamin gehört zur Gruppe der nicht-essentiellen Aminosäuren und kann vom Körper selbst produziert werden.

Es wird für das Wachstum von Gewebezellen benötigt und erfüllt eine wichtige Funktion bei der Regeneration von beschädigtem Muskelgewebe. Darüber hinaus wirkt es der Speicherung von Fett entgegen. Ebenso kann es das Verlangen nach Zucker und Alkohol vermindern.

Glutamin

Peak Glutamin, Neutral, 500 g

25,89 € * 26,90 € inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert

* am 25.03.2016 um 10:35 Uhr aktualisiert